Schreibaby-Beratung & Begleitung

Die Baby- und Kleinkindzeit ist für junge Familien eine große Herausforderung, die heute nicht mehr selbstverständlich von der gesellschaftlichen Umgebung (z.B. der Großfamilie) mitgetragen wird. Auch medizinische Probleme, stressreiche oder traumatische Erfahrungen vor, während oder nach der Geburt können den Aufbau einer ausgeglichenen Beziehung zwischen Eltern und Kind erheblich belasten. 

 

Wir alle brauchen zum Durchstehen krisenhafter Zeiten Sicherheit, Vertrauen und einen guten Kontakt zu uns selbst. Als Krisenbegleiterin für die Baby- und Kleinkindzeit begleite ich Euch durch schwierige Phasen, damit Ihr Euer Gleichgewicht wiederfinden und das Zusammenleben mit Eurem Baby unbeschwert genießen könnt.

Das Thema »Schreibaby« ist so komplex, dass man es nicht an einer Definition festmachen kann, die sich auf die Dauer des Schreiens bezieht. Viel ausschlaggebender ist der persönliche Leidensdruck. Wenn Ihr merkt, dass Euch die hohen Bedürfnisse Eures Babys überfordern, so dürft Ihr Euch Hilfe holen - auch ohne die Diagnose: »Schreibaby«.

 

In der Schreibaby-Beratung erforschen wir gemeinsam das aktuelle Stressgeschehen, in das sowohl Euer Baby als auch Ihr als Eltern verwickelt seid. Ziel meiner Arbeit ist, in Euer familiäres System wieder Ruhe und Sicherheit zu bringen und die emotionale Bindung zwischen Euch und Eurem Baby zu stärken.

 

Das erreiche ich durch eine respektvolle Begleitung, beratende und klärende Gespräche sowie körpertherapeutische Methoden (z.B. haltgebende Berührungen, spezielle Massagen oder Entspannungstechniken). 

 

All diese Angebote werden meist nicht dafür sorgen, dass das untröstliche Weinen Eures Babys sofort aufhört. Aber sie können Euch dabei unterstützen, Euer Kind gut auf seinem Weg zu begleiten ohne dabei Eure eigenen Bedürfnisse aus dem Blick zu verlieren. Die Sicherheit und der Halt, den Ihr in Euch selbst wiederfindet, sind die Voraussetzungen dafür, dass ein entspanntes und glückliches Miteinander innerhalb Eurer Familie möglich ist.

Krisenbegleitung & emotionale Unterstützung


Meine Beratungen finden als Hausbesuche statt.

 

Damit ich Euch optimal begleiten kann, schicke ich Euch vorab einen Anamnesebogen per E-Mail zu, den Ihr mir bitte ausgefüllt zurückschickt. Die Erstberatung dauert in der Regel 90 Minuten, Folgetermine ca. 60 Minuten. 

 

Bitte beachtet, dass die Beratung und Begleitung von Familien mit Schreibabys keine Krankenkassenleistung ist.

Die anfallenden Kosten sind im Anschluss an die Sitzung bar zu bezahlen oder können innerhalb von 10 Tagen nach Rechnungserhalt überwiesen werden.

 

Für den Ersttermin (ca. 90 Min.) fallen Kosten in Höhe von 75 Euro an.

Jeden weiteren Termin (ca. 60 Min.) stelle ich mit 50 Euro in Rechnung.

 

Jede Familie benötigt eine individuelle Begleitung, deren Dauer vom jeweiligen Krisenprozess abhängt. Meist sind 3 - 5 Termine erforderlich. Insgesamt sind 10 Einzelsitzungen die Obergrenze dieser Krisenbegleitung.